Links überspringen

Unternehmenskultur

Culture eats strategy for breakfast

Warum ist Kultur so wichtig und wie kommt es, dass so wenig daran gearbeitet und verändert wird?

Wir arbeiten mit Methoden, die einen klaren Blick auf Unternehmenskultur werfen, die sie messen und sie gezielt entwickeln.

Peter Drucker

Nach dem Motto von Peter Drucker, richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Passgenauigkeit von eingesetzen Methoden zur Unternehmenskultur. Denn stimmen Kultur und Maßnahmen nicht überein, werden die Maßnahmen nicht gelebt oder wirken sogar destruktiv.

Unternehmenskultur ist ein Begriff, der unterschiedlich definiert wird und der sich zunächst schlecht messen lässt. Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, „Kultur“ mit „Wertesystem“ gleich zu setzen und nutzen zur Messung der Unternehmenskultur ein Online-Befragungstool das nach Motiven für Handeln fragt.

Für unsere Beratung nutzen wir ein Werte-Entwicklungsmodell (Spiral Dynamics), das eine stufenartige Entwicklung von Individuum und Organisation analog der Entwicklungsschritte der Menschheit aufzeigt. Dieses Modell – ursprünglich von Claire W. Graves, dann von Beck/Cowan weiter entwickelt – dient uns als Kompass. Wir arbeiten im Wesentlichen an den individuellen Mind Sets und Kompetenzen sowie den Unternehmensstrukturen und Prozessen.

Die neue Unternehmenskultur entsteht als Ergebnis aus dieser Arbeit, sowie dem direkten Dialog über Werte.